Auf Besuch bei der Feuerwehr in Übach-Palenberg

Vor einiger Zeit schrieb ich bereits einen Blog über den Fuhrpark der Feuerwehr von Übach-Palenberg. Damals lag der Focus auf den älteren Modellen. Heute standen ein paar neuere Einsatzfahrzeuge vor den Toren und ich durfte auch einen Blick hinter die Kulissen werfen. In der Einsatzzentrale in der Friedrich-Ebert-Str. sind 50 Freiwillige stationiert, insgesamt in der Gemeinde Übach-Palenberg sogar 150! Sehr viel mehr als in einer Stadt vergleichbarer Größe (24.000 Einwohner) in den Niederlanden.


Das Neuste Fahrzeug, ein Einsatzleitungswagen auf einem Mercedes-Benz Sprinter Chassis, der in direktem Kontakt mit der Hauptzentrale in Erkelenz steht.


Mercedes-Benz Atego 1325 mit Magirus Aufbau.


Noch ein Mercedes-Benz Atego, dieses Mal mit Rosenbauer Aufbau, als Gerätschaftswagen ausgeführt.


Audi vom Kommandant.


Der Kurzhauber muss den Wagenpark leider verlassen. Der Wagen, der ca. 1963 gebaut wurde, funktioniert auch nach drei Monaten Stillstand noch problemlos, kommt aber nicht mehr durch den TÜV.


Iveco-Magirus EuroFire mit Magirus-Lader.

Deze blog in het Nederlands vind je hier

1 reactie

  1. 1 november 2015 bij 18:45

    […] Deutsche Übersetzung gibt es hier. […]


Geef een reactie

Vul je gegevens in of klik op een icoon om in te loggen.

WordPress.com logo

Je reageert onder je WordPress.com account. Log uit / Bijwerken )

Twitter-afbeelding

Je reageert onder je Twitter account. Log uit / Bijwerken )

Facebook foto

Je reageert onder je Facebook account. Log uit / Bijwerken )

Google+ photo

Je reageert onder je Google+ account. Log uit / Bijwerken )

Verbinden met %s

%d bloggers op de volgende wijze: